• vk_slideshow_flirt
  • vk_slideshow_gabrielrobert
  • vk_slideshow_sebastian

DIE VERFÜHRUNGSKÜNSTLER begleitet Mitglieder der Pick-up Szene in Deutschland bei ihrer persönlichen Entwicklung. Gleichzeitig beleuchtet der Film die Bewegung anhand des größten deutschen Pick-up Unternehmens.

Ein richtiger Kerl sein, ein Alpha-Mann, jemand den Frauen beachten und wollen – dies ist das erklärte Ziel von Gabriel, Robert und Sebastian. Die drei jungen Männer zwischen 20 und 24 leben in Göppingen, Berlin und Stuttgart und sind Teil der Pick-up Szene.
Pick-up steht für Verführungskunst und ist eine Art detaillierte Bedienungsanleitung für Männer wie man Frauen verführt. Konkrete Handlungsanweisungen, Regeln sowie Strategien für jede Situation vereint Pick-up zu einer simpel erlernbaren Methode. Neben der Internet Community gibt es beinahe in jeder deutschen Stadt einen Pick-up Stammtisch. Hier tauscht man sich genauestens über Frauen und neuste Verführungsstrategien aus: vom ersten Kuss, über die richtige SMS-Antwort bis hin zu Beziehungstipps.
Zudem wächst die Szene immer weiter durch kommerzielle Anbieter, die Pick-up als Geschäftsmodell entdeckt haben.
Der Film „Die Verführungskünstler“ nimmt uns mit auf die Suche von Gabriel, Robert und Sebastian nach ihrer Rolle als Mann und dem Erfolg mit den Frauen. Dieser Weg ist jedoch nicht so einfach wie gedacht: Immer wieder haben die drei mit enttäuschten Erwartungen, Zweifeln, Skrupeln und Kritik zu kämpfen.

DIE VERFÜHRUNGSKÜNSTLER
Dokumentarfilm von Johanna Bentz
Deutschland 2013, 78 min, HD

PRODUKTION:
INDI FILM, Filmakademie Ludwigsburg und SWR

FÖRDERUNG
MFG Filmförderung Baden-Württemberg.

FESTIVALS & PREISE
Terre des Femmes 2013
Filmschau Baden-Württemberg 2013 (Bester Dokumentarfilm)