cathedral

Das Straßburger Münster ist ein atemberaubendes Gebäude, ein Meisterwerk der Gotik und zugleich Ausdruck der kühnen Träume seiner Erschaffer. Mit seiner Turmspitze, die eine Höhe von 142 Metern erreicht, war es bis ins 19. Jahrhundert das höchste Gebäude der Welt. Wer sind die Baumeister des Münsters? Was ist ihre Geschichte? Eine Erzählung über das Innenleben einer der prestigeträchtigsten Baustellen des Mittelalters.
Das Projekt setzt sich aus vier miteinander verknüpften medialen Plattformen zusammen: einem 3D-Film, einem Doku-Spiel, zwei mobilen Apps (für Straßburg und Freiburg) und einer Mediathek.

Ein 3D-Dokumentarfilm über die Kunstfertigkeit der gotischen Baumeister: Das Straßburger Münster ist ein atemberaubendes Gebäude, ein Meisterwerk der Gotik und zugleich Ausdruck der kühnen Träume seiner Erschaffer. Mit seiner Turmspitze, die eine Höhe von 142 Metern erreicht, war es bis ins 19. Jahrhundert das höchste Gebäude der Welt. Wer sind die Baumeister des Münsters? Was ist ihre Geschichte? Eine Erzählung über das „Innenleben“ einer der prestigeträchtigsten Baustellen des Mittelalters.
Eine innovative Web-Dokumentation mit videospielartigem Konzept: Werden Sie zum Baumeister in einem Spiel, in dem SIE der Held sind! Lüften Sie die Geheimnisse der Baumeister und konstruieren Sie einen virtuellen zweiten Turm für das Straßburger Münster, mit Hilfe des „Tower Builder“- Designtools. Der Internetnutzer schlüpft in die Rolle eines jungen Architekten und muss auf eigene Faust mit zahlreichen Experten Kontakt aufnehmen, um selbst „Baumeister“ zu werden.
Im Zuge seiner Begegnungen mit den Experten erhält er Zugang zu interaktiven Dokumenten wie 3D-Modellen des Münsters, Originalplänen von den verschiedenen Baumeistern, die im Laufe seiner Entstehung aufeinanderfolgten, zu den Archiven des Museums der Münsterbauhütte (Musée de l’Œuvre Notre-Dame) und zu zahlreichen weiteren für die Webdoku erstellten Fotos und Videos. Der Spieler erwirbt im Verlauf des Spiels Kenntnisse, die jeweils mit Bauteilen belohnt werden. Die Bauteile benötigt er für den Entwurf eines zweiten virtuellen Turms, den er mithilfe eines speziellen integrierten Modellierungstools, dem „Tower Builder“, realisiert.
Mobile Apps für das Straßburger Münster und das Freiburger Münster: Holen Sie sich mit der Technologie von heute das Mittelalter in die Gegenwart! Besuchen Sie die Kathedralen von Straßburg und Freiburg für eine spielerische und neuartige Entdeckungstour. Rekonstruktionen, Anekdoten, Fotos, Originalpläne… Entdecken Sie außerdem vor Ort die verschiedenen Entwürfe der virtuellen zweiten Türme aus dem Doku-Spiel.

DIE KATHEDRALE
Crossmedia-Projekt (Film, Web, Mobile):
Dokumentarfilm von Marc Jampolsky, 90 min, 3D HD
Webdoku von Julien Aubert
Straßburg App von Julien Aubert
Freiburg App von Benjamin Cölle, Anne Drees und Teresa Renn

PRODUKTION:
SEPPIA, INDI FILM, ZDF/ARTE, ARTE France

FÖRDERUNG:
MEDIA, MFG Filmförderung Baden-Württemberg, Centre national de la cinématographie et de l’image animée, SCAN – Strasbourg Creative, Région Alsace, Fondation de l’œuvre Notre Dame, Französisches Ministerium für Kultur und Kommunikation

FESTIVALS:
Prix Europa 2013
IDFA Doclab Online Catalog 2013
Beyond 3D-Festival Karlsruhe 2013.

LINK ZUM PROJEKT:
cathedrale.arte.tv