• slide-body-of-truth

Die Künstlerinnen Marina Abramovic, Sigalit Landau, Katharina Sieverding und Shirin Neshatwurden durch ihre persönlichen Erfahrungen mit Krieg, Gewalt und Unterdrückung in ihren Heimatländern geprägt und politisiert.

Diese Erfahrungen fließen in ihre Werke ein, werden in Kunst verwandelt.
Ihr Ausdrucksmittel ist das Persönlichste, was sie haben: ihr eigener Körper.

In BODY OF TRUTH begleiten wir die vier Künstlerinnen auf einer emotionalen Reise durchihre Biographien. Die vier Frauen stammen aus vier verschiedenen Kulturen. Ihre Lebensgeschichten sind geprägt von politischen Konflikten, persönlichen Verwundungen und Emotionen, die ihr künstlerisches Schaffen stark beeinflusst haben. Sie stehen für die großen Konflikte unserer Zeit: Die Exil-Iranerin Shirin Neshat beschäftigt sich mit den Widersprüchen der islamischen Gesellschaft; Marina Abramovic, Tochter montenegrinischer Partisanen, setzt sich immer wieder mit Gewalt, Schmerz und Trauer auseinander, mittelbar erlebt im Jugoslawienkrieg; die Deutsche Katharina Sieverding befasst sich mit dem Problem faschistischer Strukturen von der Nazizeit bis hin zu Pegida; die Israelin Sigalit Landau greift die alltägliche Angst vor dem Terror künstlerisch auf. Einer Welt, die von tiefer Verunsicherung, wachsender Terrorgefahr, Bürgerkriegen und Flüchtlingskrisen gekennzeichnet ist, einer Welt mit neuen Grenzen, setzen diese vier Künstlerinnen die so präzise wie poetische Sprache ihrer inszenierten Körper entgegen: RADIKAL, SCHMERZVOLL, LUSTVOLL, GEWALTVOLL.
Mit ihrer Kunst erschließen sie uns neue Perspektiven und Wahrnehmungen, vertiefen das Verstehen der Themen unserer Zeit. Wiederholt sich alles in der Geschichte? Gehören Gewalt und Machtwille unabdingbar zur menschlichen Natur? Kann uns Kunst helfen, eine hoch komplexe Welt besser zu verstehen?
Der geplante Film will nicht allein ein klares Verständnis gegenwärtiger Kunst in ihrer jeweils aktuellen politischen Dimension vermitteln. Er will dem Zuschauer darüber hinaus auch – und zwar über die spannenden Biographien der Künstlerinnen – einen emotionalen Zugang zu den Werken bieten. Über ihren biographischen Zugang erforschen die Frauen mit uns komplexe Themen wie „Macht“, „Gewalt“ und „Sexualität“ auf sehr menschliche und sinnliche Weise.

BODY OF TRUTH
Dokumentarfilm von Evelyn Schels

VORAUSSICHTLICHE FERTIGSTELLUNG
2018

PRODUKTION
INDI FILM

Förderung
MFG Baden-Württemberg
FFF Bayern

Partner
SWR Fernsehen
Alamonde
Channel 8 (Israel)
Vice Versa (Israel)
SRF (Schweiz)
ORF (Österreich)
Woman Make Movies (USA)
Autlook Filmsales